Heuser redet Klartext

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Wettenberg,

liebe Leserinnen und Leser,

am 26. September dieses Jahres ist für Sie nicht nur Bundestagswahl, sondern auch Bürgermeisterwahl in Ihrer Gemeinde Wettenberg. Sie entscheiden! Wer soll Wettenberg zukünftig führen und fit für die Zukunft machen? Wer soll Ihre Stimme vertreten? Wer soll im September neuer Bürgermeister Ihrer Heimat werden? Ich möchte diese Aufgabe gerne übernehmen! Ich möchte die Zukunft Wettenbergs gemeinsam mit Ihnen gestalten. Und ich möchte Ihnen zeigen, für was Sie sich entscheiden – wenn Sie sich für mich entscheiden.

Ich möchte Bewährtes festhalten und bewahren, Wichtiges und Dringendes mit Ihnen angehen und Neues pragmatisch mit Ihnen erproben und umsetzen. Ich habe in meinem Beruf und in meinem Umfeld gezeigt, dass man nur gemeinsam etwas bewirken kann. Liebe Bürgerinnen und Bürger, ich stehe für eine echte Mitmach-Gemeinde. Wir wollen Wettenberg Stück für Stück gemeinsam besser machen.

  • Mehr Miteinander – ergibt mehr Möglichkeiten
  • Mehr gemeinsames Wissen, gemeinsame Erfahrungen, die Wettenberg weiterbringen
  • Neue Wege und neue Entwicklungen für (Gesamt) – Wettenberg
  • Kurze Wege zu allen Einrichtungen der Versorgung, ärztlichen und kulturellen Einrichtungen
  • Für eine liebenswertes, lebenswertes, sicheres und nachhaltiges Wettenberg

Als KFZ-Mechaniker, Siebdrucker und als langjähriger Erster Polizeihauptkommissar und Dozent an der Polizeiakademie Hessen habe ich die vielfältigen beruflichen Erfahrungen und die notwendigen Verwaltungsfach- und Rechtskenntnisse für das Amt. Ich habe erfahren und gelernt, nur gemeinsam kann man Herausforderungen bewältigen und mehr bewirken. Ich bin durch und durch Teamplayer. Ich habe gelernt, dass man nur gemeinsam etwas bewirken kann. Daher stehe ich für einen fairen und respektvollen Umgang miteinander, für entschlossenes Handeln und für ehrgeizige Ziele.

Das Wichtigste für mich: Kommunikation! Ich möchte mit Ihnen in Kontakt treten – persönlich, direkt, offen. Ich möchte erfahren, welche Themen Sie beschäftigen. Welche Fragen haben Sie, was liegt Ihnen auf dem Herzen, wo sehen Sie Handlungsbedarf? Erzählen Sie es mir!

Für mich ist es darüber hinaus von großer Wichtigkeit, das, was ich verspreche, werde ich auch halten. Versprochen!

Die örtliche und erfahrene CDU-Wettenberg unterstützt mich bei der Bürgermeisterwahl mit inhaltlichen Anregungen und Vorstellungen, die zu meinen Ansichten passen, ohne diese zu kopieren.

Meine fachlichen Erfahrungen, Kompetenzen und Kenntnisse als Fachbereichsleiter – insbesondere im Umgang mit meinen Mitarbeitern – machen mich zuversichtlich und sicher, eine Verwaltung mit 200 Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung zu organisieren, zu leiten und zu führen. Ja, ich kann!

Gespräche mit unterschiedlichen Personen mit unterschiedlichen Meinungen, Ansichten und Lebenserfahrungen sind für mich wichtig, da diese das Leben und Miteinander vor Ort / in Wettenberg prägen.

Kommen Sie mit mir in Kontakt. Telefonisch, per E-Mail oder über meine Homepage

www.andreas-heuser.de Ich habe immer ein offenes Ohr für Sie!

Mein Lebenslauf in aller Kürze. Mehr finden auf meiner Homepage unter „beruflicher Werdegang/ Vita“

  • 55 Jahre alt
  • verheiratet
  • 3 Kinder
  • Beruf: Erster Polizeihauptkommissar und Diplom Verwaltungswirt
  • Dozent für Urkundendelikte und stellvertretender Fachbereichsleiter Fachbereich Kriminalistik an der Polizeiakademie Hessen mit Sitz in Wiesbaden
  • Ehrenamt: Hessischer Fußballschiedsrichter

Gerne wäre ich mit Ihnen ins persönliche Gespräch gekommen. Doch die Pandemie verhindert eine persönliche Begegnung.

Niemand kann in die Zukunft und in die Glaskugel schauen, aber nur gemeinsam werden wird die Herausforderungen und Probleme, vor die unser Heimatort Wettenberg steht - seien es die Auswirkungen der Pandemie, Klimawandel, Globalisierung, Digitalisierung, Wohnen, Wirtschaftskraft, Kultur- und Vereinsangebote, Handwerk, Ladengschäfte und Gastronomie vor Ort –, bewältigen.

Denn: Es geht um unsere gemeinsame Heimat! Es geht um Wettenberg!

Mein Wahlkampfmotto lautet deshalb: „Voller Einsatz für Wettenberg“

Ihr Andreas Heuser

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe03.06.