Besondere Ostereieraktion

CDU Braunfels spendet an Wetzlarer Tafel

Es ist eine traditionelle Veranstaltung des CDU-Stadtverbands Braunfels an Ostern. Die Mitglieder stehen vor heimischen Bäckereien und verteilen an die Bevölkerung einen kleinen Ostergruß und kommen mit ihr ins Gespräch. So wurden auch in diesem Jahr wieder 250 orange Ostereier für Ostersamstag organisiert. Auf Grund der aktuellen Pandemielage wurde allerdings vom Verteilen Abstand genommen. Stattdessen entschieden sich die Christdemokraten, die Eier an die Tafel Wetzlar zu spenden, die auch in Braunfels aktiv ist.

„Wir hatten die bürgerliche Pflicht, die Kontakte zu minimieren. Die Spende an die Tafel war für uns eine logische Alternative zum Verteilen. Wir konnten so Menschen in Not helfen, was uns sehr freut“, so die Vorsitzende Carmen Lenzer. Die bunten Eier wurden von einem Mitarbeiter der Tafel abgeholt und anschließend an den Standorten in Braunfels und Wetzlar an Bedürftige verteilt. Im Rahmen ihrer Reihe „CDU vor Ort“ werden die Braunfelser auch weiterhin den Kontakt zur Tafel suchen, um in einen regelmäßigen Austausch zu kommen, so die Ankündigung von Lenzer.

Über den Autor

Carmen Lenzer
Carmen Lenzer

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe03.06.