Hessen weiterhin ein sicheres Bundesland

Kriminalitätsstatistik zeigt, dass Hessen immer sicherer wird –
Gewalttaten gegen Einsatzkräfte nehmen zu

Hessen wird immer sicherer. Der positive Trend der letzten Jahre setzt sich weiter fort. „Die neue Statistik zeigt, dass die CDU-geführte Landesregierung alles richtiggemacht hat. Zusätzliche Polizeikräfte, Verbesserung der Prävention, Verstärkung der Cyberkriminalitätsbekämpfung. Wir werden weiterhin das Verbrechen bekämpfen, wie und wo es nur geht“, zeigt sich der Landtagsabgeordnete Frank Steinraths erfreut.

Corona hatte dabei nur wenig Auswirkung auf die gute Entwicklung. Zwar waren durch Homeoffice mehr Menschen zu Hause, was Einbrecher abgeschreckt hat, dennoch ist es in erster Linie der Polizeiarbeit zu verdanken, dass die Langfinger nicht zugreifen konnten. „Binnen fünf Jahren ist die Kriminalität um 18 Prozent zurückgegangen. Das ist ein großer Erfolg für alle Sicherheitsbehörden und deren Mitarbeiter in Hessen“, so der Abgeordnete.

Erneut ist auch die Aufklärungsquote von Straftaten gestiegen und hat die bereits gute Aufklärungslage von 2019 noch einmal erhöht und liegt nun bei 65,5 Prozent, was einem Zuwachs von 0,3 Prozentpunkten entspricht. Die Anzahl der Straftaten hat sich unterdessen um 22.410 Fälle auf nun 342.432 Fälle insgesamt verringert. Das sind 6,1 Prozent weniger. „Der niedrigste Wert seit 1980. Die Kriminalitätsbelastung ist mit 5.446 Straftaten pro 100.000 Einwohner ebenfalls weiter gesunken. Die Gefahr, in Hessen Opfer von Kriminalität zu werden, ist damit auf einem historischen Tiefstand“, erklärt Steinraths.

Leider nimmt die Gewalt gegen Polizisten weiter zu. So lagen die Übergriffe auf Polizeibeamte mit 4.104 Fällen um 24 Fälle höher als noch 2019. Die Übergriffe auf Feuerwehrleute und Rettungskräfte ist mit 101 Fällen um 26 Fälle seit 2019 leicht gesunken. „Übergriffe auf diejenigen, die uns schützen und helfen, sind inakzeptabel. Wir werden auch weiterhin alles unternehmen, um unsere Einsatzkräfte besser zu schützen. Die Anschaffung von Bodycams ist ein richtiger Weg, die Verschärfung von Strafen gegenüber Angriffen auf Polizeibeamte gehört ebenfalls dazu“, schließt der Abgeordnete ab.

Über den Autor

Frank Steinraths
Frank Steinraths
Landtagsabgeordneter CDU Lahn-Dill
Aktuelle Ausgabe4/2021