CDU Herborn stellt Listen für die Kommunalwahl 2021 auf

Unter strengen Hygienemaßnahmen fand jetzt eine Mitgliederversammlung der Herborner CDU im Bürgerhaus Merkenbach statt, um die Kommunalwahl am 14. März 2021 vorzubereiten. Unter der Versammlungsleitung des CDU-Kreisvorsitzenden Hans-Jürgen Irmer (MdB) stellten die Christdemokraten sowohl die Listen für die Wahl zur Herborner Stadtverordnetenversammlung als auch für die Wahl der Ortsbeiräte in den Ortsteilen Herborn, Herbornseelbach, Hörbach, Schönbach und Burg auf.

„Seit März erleben wir in allen gesellschaftlichen Bereichen eine schwere Krise, die auch Einfluss auf unsere politische Arbeit hat. Der Wahlkampf in 2021 wird anders aussehen, als wir es zeitlebens gewohnt waren“, so Stadtverbandsvorsitzender Lukas Philipp Winkler in seiner Begrüßungsrede. Als Spitzenkandidaten für die Herborner Stadtverordnetenversammlung wählten die Anwesenden den heimischen Landtagsabgeordneten Jörg Michael Müller, gefolgt von Lukas Philipp Winkler und Judith Jackel. Insgesamt stehen für die Stadtverordnetenversammlung 31 und für die Ortsbeiräte insgesamt 23 Kandidatinnen und Kandidaten der CDU Herborn zur Wahl. Es sei ein starkes Zeichen, dass sich so viele Menschen bereit erklären, vor Ort ehrenamtlich Verantwortung übernehmen zu wollen. Dies sei vor allem in der aktuellen Situation nicht selbstverständlich, so Hans-Jürgen Irmer in einem kurzen Grußwort.

In seiner abschließenden Rede präsentierte Vorsitzender Winkler den Anwesenden die Eckpunkte des angedachten Wahlprogramms. Unter dem Slogan „Wir alle. Für Herborn.“ möchten die Christdemokraten Herborn in den kommenden Jahren gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern verantwortungsvoll gestalten. Mit der Bürgerbeteiligungsplattform „Herborn fit für die Zukunft“ (www.herborn-zukunft.de) habe man im Juli bereits den ersten Schritt getan, um den Ideen und Vorschlägen der Menschen vor Ort ein Forum zu bieten. „Ich freue mich, dass wir mit einer so jungen und zukunftsfähigen Liste zur Wahl im März antreten“, so Winkler zum Abschluss.

Auf Ehrungen langjähriger Mitglieder vor Ort musste in diesem Jahr aufgrund der Hygienerichtlinien leider verzichtet werden. Dies geschieht in den kommenden Tagen postalisch: Hans Jackel (50 Jahre), Renate Roos (30 Jahre), Hans-Georg Grimm, Kilian Reif, Klaus Kuhlmann, Thilo Wendel, Hannelore Lautz (alle 25 Jahre).

Über den Autor

Lukas Winkler
Lukas Winkler

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe10/2021