Sanierung von Landstraßen erhält weiteren Schub

Die erfolgreiche Sanierungsoffensive für Landstraßen 2016 bis 2022 wird um weitere drei Jahre verlängert.

Für den südlichen Lahn-Dill-Kreis werden über 8 Millionen Euro bereitgestellt

„Solide und gut ausgebaute Straßen sind nicht nur ein wichtiger Beitrag zur Verkehrssicherheit. Sie verbinden auch Städte, Gemeinden und ihre Einwohner sowie Firmen und Geschäfte“, erklärt der Landtagsabgeordnete Frank Steinraths. Das Land Hessen investierte daher bereits von 2016 bis 2019 rund 610 Millionen Euro für Sanierungsmaßnahmen im Landesstraßennetz. Bis 2025 sollen nun noch einmal weitere 325 Millionen Euro hinzukommen, um weitere 465 Maßnahmen umzusetzen. Ferner ist für besondere bzw. unvorhergesehene Streckenabschnitte ein finanzieller Puffer vorgesehen.

Zu den Maßnahmen zählen die Sanierung von Ortsdurchfahrten, der Ausbau von freien Strecken und der Umbau von Knotenpunkten. Hinzu kommt die decken- und grundhafte Erneuerung von Fahrbahnen sowie die Instandsetzung und Erneuerung von Bauwerken. „Für die Kommunen im südlichen und östlichen Lahn-Dill-Kreis (Wahlkreis Lahn-Dill II) bedeutet dies, dass zahlreiche Projekte umgesetzt werden. Das Land Hessen investiert in den südlichen Kreis 8,085 Millionen Euro für die Straßensanierung“, berichtet der Abgeordnete (s. Tabelle).

„Mit der vorgestellten Verlängerung der Sanierungsoffensive wird auch die Planbarkeit und Transparenz für die Städte und Gemeinden in Hessen anhand objektiv nachvollziehbarer Kriterien fortgeführt. In der CDU-geführten Landesregierung haben die Kommunen hierbei einen zuverlässigen Partner“, schließt Steinraths ab.

 

Sanierung 2020-2025

Straße           Projektbezeichnung       Projektlänge (km) Gesamtkosten (Tsd)

 

L 3020

Grundhafte Erneuerung in der OD Leun / Stockhausen

 

0,49

385

L 3052

Grundhafte Erneuerung zwischen Hohenahr / Altenkirchen und Hohenahr / Mudersbach

 

0,55

440

L 3054

Grundhafte Erneuerung in der OD Waldsolms / Kraftsolms

 

0,24

187

L 3055

Grundhafte Erneuerung in der OD Waldsolms / Brandoberndorf

 

0,56

440

L 3283

Grundhafte Erneuerung in der OD Solms / Oberndorf

 

0,50

396

L 3284

Grundhafte Erneuerung zwischen Schöffengrund / Niederwetz und Abzweig K 376

 

0,80

660

L 3285

Grundhafte Erneuerung zwischen Wetzlar / Garbenheim und Wetzlar / Dutenhofen

 

0,37

308

L 3324

Grundhafte Erneuerung zwischen Leun / Biskirchen und Greifenstein / Allendorf

 

0,90

704

L 3376

Grundhafte Erneuerung in der OD Hohenahr / Großaltenstätten

 

 

 

0,45

352

L 3376

Grundhafte Erneuerung zwischen Aßlar und Aßlar / Bechlingen

 

0,70

550

L 3376

Grundhafte Erneuerung in der OD Aßlar / Oberlemp

 

0,31

253

L 3020

Deckenerneuerung in der Ortsdurchfahrt Solms / Oberbiel

 

1,0

60

L 3376

Instandsetzung der Unterführung Gossbach in Hohenahr / Erda

 

0,0

80

L 3283

Instandsetzung der Unterführung Lahn bei Solms / Niederbiel

 

0,1

450

L 3284

Grundhafte Erneuerung zwischen Schöffengrund / Oberquembach und Schöffengrund / Niederwetz

 

0,9

510

L 3451

Erneuerung der Unterführung Kreuzbach bei Wetzlar / Steindorf

 

0,0

100

L 3451

Grundhafte Erneuerung in der Ortsdurchfahrt Solms / Oberndorf

 

0,4

210

L 3020

Erneuerung der Unterführung Grundbach in Solms / Oberbiel

 

0,0

200

L 3053

Ausbau Knotenpunkt Kreisverkehrsplatz L 3287 / L 3376 / L 3053 (Erdaer Kreuz) bei Hohenahr / Erda

 

0,1

250

L 3020

Ausbau Knotenpunkt L 3285 bei Lahnau / Dorlar

 

0,0

300

L 3451

Grundhafte Erneuerung zwischen Wetzlar / Dutenhofen und Kreisgrenze

 

0,6

250

L 3052

Ausbau Knotenpunkt bei Braunfels

0,2

1.000

 

Über den Autor

Frank Steinraths
Frank Steinraths
Landtagsabgeordneter CDU Lahn-Dill
Aktuelle Ausgabe10/2020