Aus der Arbeit der CDU Fraktion im Stadtparlament Wetzlar

Deutsche Waldtage 2020

Im dritten Sommer in Folge haben Land- und Forstwirtschaft mit hohen Temperaturen und extrem geringen Niederschlägen auszukommen. Man muss kein Fachmann sein, um zu erkennen, welchen Belastungen der Wald in Hessen und in Deutschland ausgesetzt ist.

Die Stadtverordnetenfraktion der CDU Wetzlar hat ein großes Interesse daran, dass der Wald in Zeiten des Klimawandels so bewirtschaftet und umgebaut wird, dass er auch in der Zukunft seine vielfältigen Funktionen für uns alle erfüllen kann.

Wir werden daher am 19. September, einem Samstagvormittag, anlässlich der Deutschen Waldtage 2020 einen Waldbegang, selbstverständlich unter Einhaltung der Hygienevorschriften, durchführen. Für diesen Waldbegang konnten wir mit Herrn Ambraß, den Leiter des Forstamtes Wetzlar, und den vor Ort zuständigen Revierleiter, Herrn George, als fachkundige Ansprechpartner gewinnen. Sie werden uns im Rahmen einer kleinen Wanderung durch den Staatswald am Stoppelberg die Auswirkungen des Klimawandels auf den Wald und die waldbaulichen Antworten von HessenForst darauf vorstellen.

Da dieses Thema akut ist und auch Sie als Bürger unserer Stadt interessiert sind, besteht die Möglichkeit, dass eine begrenzte Teilnehmerzahl zusätzlich zur Fraktion mitgehen kann. Sollten Sie Interesse haben, wenden Sie sich zeitnah an die Geschäftsstelle der CDU-Fraktion Wetzlar, Telefon 06441-23544 (Mo., Di., Do. 9 – 12 Uhr); Email cdu@cdu-wetzlar.de, um sich anzumelden.

Über den Autor

Uwe Schmal
Uwe Schmal
Vorsitzender des Finanz- und Wirtschaftsausschusses

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe05.11.