In einer Resolution

CDU-Kreistagsfraktion dankt den Vertriebenen
für ihre Aufbauleistung

Am 5. August 1950, also vor gut 70 Jahren, haben die deutschen Heimatvertriebenen die Charta der Vertriebenen unterzeichnet, in der nicht nur die Rechte und Pflichten der Vertriebenen dokumentiert wurden, sondern auch der Verzicht auf Rache und Vergeltung formuliert wurde. Aus Sicht der CDU-Kreistagsfraktion, so Fraktionschef Hans-Jürgen Irmer und seine beiden im Vorstand des BdV tätigen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Frank Steinraths und Michael Hundertmark, eine historische Leistung der Vertriebenen, die wenige Jahre nach der völkerrechtswidrigen Vertreibung aus den deutschen Ostgebieten die Größe hatten, ein solches Dokument zu unterzeichnen. Eine unglaubliche Leistung eines jeden Heimatvertriebenen.

Deshalb werde die Charta auch heute zu Recht als eine Grundlage für das friedliche Zusammenleben und Zusammenwachsen der Völker Europas gewürdigt. Man dürfe nie vergessen, dass noch nach Kriegsende 14 Millionen Menschen ihrer Heimat beraubt wurden, 2 Millionen geschätzt bei Flucht und Vertreibung umkamen. Sie mussten Haus, Hof, Heimat, Hab und Gut völkerrechtswidrig zurücklassen, haben dennoch nicht verzagt, die Ärmel hochgekrempelt und am Wiederaufbau Deutschlands zusammen mit der einheimischen Bevölkerung tatkräftig mitgearbeitet. Sie haben sich integriert und sind fester Bestandteil der damaligen jungen Bundesrepublik geworden.

„Es gibt deshalb allen Anlass“, so die drei CDU-Politiker, „den Vertriebenen und ihren Verbänden wie zum Beispiel dem Bund der Vertriebenen und den Landsmannschaften zu danken, auch dafür, dass sie eine engagierte Kulturarbeit betreiben, die dazu beiträgt, dass die Geschichte ihrer Heimat in Erinnerung bleibt, ihre Sitten und Gebräuche, Literatur, Kunstgeschichte und Wissenschaftsleistungen überliefert und nicht vergessen werden. Wir hoffen sehr, dass diese Resolution auch die Zustimmung der anderen Fraktionen findet.“

Über den Autor

Frank Steinraths
Frank Steinraths
Landtagsabgeordneter CDU Lahn-Dill

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe05.11.