50 Jahre „Jugendfreunde“ Herborn 1970 e.V.
Wir winken euch zu: Tschüss bis spätestens 2021!!

Unser Jubiläumsjahr wird uns lange in Erinnerung bleiben: Feiern ohne Töne, ohne Musik und vor allem ohne unser Publikum? Undenkbar! Das Virus macht uns – wie vielen anderen auch – einen Strich durch unsere Planungen.

Was hatten wir uns dieses Jahr alles vorgenommen: Tolle Familienfeier Mitte März, ein mit heimischen Chören hervorragend besetztes Freundschafts-Singen im April, das mittlerweile liebgewonnene Pfingstkonzert im Herborner Schlosshof – auch unser im Oktober geplantes „Jugendfreunde-Spezial“ in der KuSch fällt Corona zum Opfer. Von unserem Ausflug nach Niederösterreich im September ganz zu schweigen.

Auch trauen wir uns nicht, darauf zu vertrauen und zu planen, dass unser traditionelles Weihnachtskonzert am 3. Advent in der Konferenzhalle stattfinden kann. Sollten sich Bestimmungen und Schutzmaßnahmen bis dahin so lockern, dass wir überhaupt wieder anfangen dürfen, zu singen, dann wird es auch – egal wo und wie – vielleicht ein „Jahresabschluss-Konzert“ geben.

Ansonsten: Chorproben und Konzerte mit Mindestabstand und Mundschutz – für Sänger und Publikum ein unmögliches Unterfangen (da wir euch und ihr uns dann nicht mehr versteht)

Mittlerweile sind wir mit unseren Proben auf „Home-Office“ umgestiegen, damit wir fit sind, wenn wir wieder für unser Publikum singen dürfen. Nichts ersetzt aber die Chor-Gemeinschaft, die wir sehr vermissen.

Über den Autor

Hans-Jürgen Irmer
Hans-Jürgen Irmer
Bundestagsabgeordneter der CDU Lahn-Dill
Herausgeber Wetzlar Kurier

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe02.07.