Digitalisierung künftig beim Haupt- und Finanzausschuss angesiedelt

Einstimmig wurde ein Antrag der CDU-Kreistagsfraktion angenommen, wonach der Haupt- und Finanzausschuss des Kreises in seiner Zuständigkeit um alle Fragen rund um das Thema der Digitalisierung erweitert werden soll. Zur Begründung hatte der stellvertretende Vorsitzende der Fraktion, Jörg Michael Müller, MdL, darauf hingewiesen, dass das Thema Digitalisierung der Verwaltung das Zukunftsthema sei.

Es sei eine Querschnittsaufgabe, die für alle Fachbereiche gelte. Dem sollte man daher auch Rechnung tragen, indem ganz offiziell im genannten Ausschuss alle Fragen rund um die Digitalisierung angesiedelt sein sollten, ohne dass damit die Kompetenz der anderen Fachausschüsse beschnitten werde, für ihre Bereiche jeweils auch das Thema der Digitalisierung zu erörtern.

Die anderen Fraktionen teilten diese Auffassung und stimmten zu.

Über den Autor

Jörg Michael Müller
Jörg Michael Müller
Stellvertretender Kreisvorsitzender CDU Lahn-Dill

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe02.07.