Gabriel Schneider als Kreisvorsitzender bestätigt

Bei der Kreisdelegiertenversammlung der Jungen Union Lahn-Dill in Herborn-Burg stand die Neuwahl des Kreisvorstandes an. Die Delegierten bestätigten Gabriel Schneider im Amt des Kreisvorsitzenden, womit der 21-Jährige Haigerer in seine zweite Amtszeit an der Spitze der Jungen Christdemokraten im Lahn-Dill-Kreis startet. Die beiden Wetzlarer Maximilian Keller und Alexander Schuster erzielten mit großer Mehrheit das Vertrauen der Versammlung für die Ämter der stellvertretenen Vorsitzenden.

Dem weiteren geschäftsführenden Vorstand gehören Alexander Breining (Geschäftsführer), Leo Müller (Schriftführer) sowie David Haas (Schatzmeister) an. Unter der Leitung des stellvertretenden Landesvorsitzenden der Jungen Union Hessen, Lucas Schmitz, wurden Jannis Knetsch, Julia Becker, Sebastian Daniel, Alexander Arnold, Ben-David Singh, Lisa Schäfer, Julius Heuchert, Elena Hilgers, Coretta Fröhlich, Maximilian Wolf sowie Johannes Volkmann als Beisitzer in den Kreisvorstand gewählt. Der Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer sowie die beiden Landtagsabgeordneten Jörg Michael Müller und Frank Steinraths richteten ein kurzes Grußwort an die Versammlung und ermunterten dazu, sich auch weiterhin politisch aktiv einzubringen. Mit Blick auf die Kommunalwahl im Jahr 2021 verabschiedete die Versammlung einen Vorschlag junger Kandidaten für den Kreistag.

Über den Autor

Gabriel Schneider
Gabriel Schneider

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe02.04.