Wechsel an der Spitze der CDU in Dietzhölztal

Ingo Panten neuer Vorsitzender in Dietzhölztal

Bei den Neuwahlen am 1. November wurde an der Spitze des Gemeindeverbandes ein Wechsel vollzogen. Ingo Panten übernimmt den Vorsitz des Gemeindeverbandes, dafür rückt Matthias Kreck auf den Platz des 2. Vorsitzenden. Kassierer und Schriftführer bleiben Hans Walter Clemens und Simon Braun. Als Beisitzer wiedergewählt wurde Josef Kovarik, zusätzlich ergänzen Horst Wölke und Gerd Georg als Beisitzer den Vorstand. Alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt.

In seinen Berichten aus Vorstand und Fraktion zog Matthias Kreck ein Resümee der vergangenen beiden Jahre. Besonders hervorgehoben wurde die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Bürgermeister Andreas Thomas und die Arbeit der Vorsitzenden des Finanz- und Bauausschusses, Josef Kovarik und Simon Braun.

Schwierig sei es, neue und vor allem junge Menschen von der Wichtigkeit der politischen Arbeit vor Ort zu überzeugen und auch das „Stammpersonal“ weiter zu motivieren. Umso erfreulicher, dass noch im Verlauf der Sitzung zwei Parteieintritte angekündigt wurden.

Als Gast und Versammlungsleiter war Jörg Michael Müller (MdL) anwesend, der in seinem Grußwort von seiner politischen Arbeit im Landtag berichtete; er warf allerdings auch einen durchaus nachdenklichen und selbstkritischen Blick auf die aktuelle politische Situation und die Diskussionen in der Partei.

Abschließend wurde Dieter Müller für 30 Jahre Mitgliedschaft in der CDU durch Jörg Michael Müller und Matthias Kreck geehrt.

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe6/2020