Neubau Goetheschule – Grundsteinlegung

Auch wenn die Stadt Wetzlar beim Neubau der Goetheschule nicht als Bauherr auftritt, ist doch der Neubau des größten hessischen Oberstufengymnasiums für Wetzlar ein Standortfaktor. Als CDU-Fraktion sind wir froh, dass der Lahn-Dill-Kreis (Schulträger und Bauherr) den Standort für die Goetheschule in Wetzlar belassen hat.

Es gehen viele hundert Schüler zur Goetheschule und streben dort das Abitur an. Die Möglichkeit, zur Goetheschule oder auch zu Theodor-Heuss-Schule oder Käthe-Kollwitz-Schule gehen zu können, ist ein Entscheidungskriterium für Familien, die nach Wetzlar ziehen. Die Verfügbarkeit von Schulen ist neben der Infrastruktur, dem Einzelhandel und den Arbeitsplätzen ein harter Standortfaktor für Städte und Gemeinden. Frank Steinraths und Michael Hundertmark waren deshalb gerne bei der Grundsteinlegung für die neuen Goetheschule dabei.

Über den Autor

Michael Hundertmark
Michael Hundertmark

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe07.11.