Wetzlar

Schulzentrum WetzlarEndlich eine Lösung im Interesse der Schulen in Sicht

Schulleitungen danken CDU für ihre Initiative Wenn Sie, liebe Leser, diese Sonderausgabe des Wetzlar-Kurier in den Händen halten, dann wird der Kreistag voraussichtlich mit breitester Mehrheit beschlossen haben, dass die unsägliche Geschichte um das Schulzentrum Wetzlar innerhalb der nächsten fünf Jahre beendet sein wird. Zum Zeitpunkt des Entstehens dieses Artikels hat der Kreis noch nicht getagt, aber da die Regierungsfraktionen als auch die CDU Zustimmung...   Weiterlesen

Schulzentrum Wetzlar
20.09.2017 · Sonderausgabe zur Bundestagswahl am 24.09.2017

Ortsverband besucht Feuerwache 3 zum 25.Tag der offenen Tür in Büblingshausen

Auch in diesem Jahr wieder besuchte der Ortsverband Hohl-Büblingshausen-Blankenfeld den Tag der offenen Tür der Wetzlarer Feuerwache 3 in Büblingshausen. Ortsverbandsvorsitzender und Stadtverordneter Martin Steinraths betonte in Gesprächen mit den Aktiven und Gästen der Feuerwache, wie wichtig es sei, vor Ort für die Bürger im Einsatz zu sein. Diesem Leitspruch gehen Martin Steinraths und sein Vorstand bei regelmäßigen Besuchen der lokalen Vereine...   Weiterlesen

07.09.2017 · Ausgabe 9/2017

Grundsteinlegung FeG Wetzlar

Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) Wetzlar hat im Beisein von Oberbürgermeister Manfred Wagner (SPD) und dem CDU-Landtagsabgeordneten Hans-Jürgen Irmer den Grundstein für das neue Gemeindezentrum gelegt. Der Neubau wurde notwendig, weil das 1997 gebaute Gemeindezentrum mit 250 Sitzplätzen für die inzwischen stark gewachsene Gemeinde zu klein geworden war. Die FeG Wetzlar bietet sonntags zwei Gottesdienste um 9.30 Uhr und um 11.30 Uhr an, die von ca. 400 Personen...   Weiterlesen

07.09.2017 · Ausgabe 9/2017

Großartige Vorführungen – viele Mitmachaktionen – exzellente Beratungen – tolles Wetter10.000 Besucher bei der 7. Wetzlarer Polizeischau

Die Verantwortlichen der Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ haben in den Tagen vor der 7. Wetzlarer Polizeischau im Stadion Wetzlar mehrfach Stoßgebete gen Himmel geschickt und die Wettervorhersagen aufmerksam studiert, denn die größte Sorge war, dass die umfangreichen Vorbereitungen darunter leiden könnten, wenn das Wetter nicht mitspielt. Umso erleichterter waren alle, als am Sonntagmorgen die Sonne schien. Das wunderschöne Wetzlarer Stadion,...   Weiterlesen

07.09.2017 · Ausgabe 9/2017

Danke Petra Weiss, Herzlich willkommen Björn Höbel

Danke Petra Weiss (M.H.) Zum 1. September hat Petra Weiss ihr Stadtverordnetenmandat niedergelegt. Als Fraktion bedauern wir ihre Entscheidung, weil wir ihre ausgleichende und besonnene Art in unserer Mitte sehr geschätzt haben. Petra Weiss hat sich in der Vergangenheit überwiegend im Bereich Soziales, Jugend und Sport engagiert. Seit der Kommunalwahl im letzten Jahr hatte sie ihren Arbeitsschwerpunkt in Richtung Umwelt, Verkehr und Energie verschoben. Ihrer Verbundenheit zum Sport...   Weiterlesen

07.09.2017 · Ausgabe 9/2017

Schamlose Bürgerabzocke in Wetzlar

Das dürfte hessenweit vermutlich einmalig sein. Die Grundsteuer B in Wetzlar ist seit 2013 sage und schreibe fünfmal von SPD, FWG, Grünen und Linksfraktion angehoben worden. Zahlte man im Jahr 2013 noch 300 Prozentpunkte, so ist der Betrag Ende letzten Jahres auf 590 Prozentpunkte angehoben worden, so dass Stadtkämmerer Kratkey (SPD) mit 2 Millionen Euro mehr durch die Grundsteuer B rechnet. Dies trifft Hauseigentümer ebenso wie Mieter, denn diese Grundsteuer darf auf...   Weiterlesen

07.09.2017 · Ausgabe 9/2017

„Pro Polizei Wetzlar“ und „Deutsch-Österreichische Gesellschaft“ beim Ochsenfestumzug

Die Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ hat auch in diesem Jahr am Ochsenfestumzug mit einem eigenen Wagen teilgenommen. Der Vorstand nutzte dabei die Gelegenheit, über 4000 Flyer für die 7. Wetzlarer Polizeischau am 6.8., Beginn 11 Uhr im Stadion Wetzlar, sowie rund 2500 Kugelschreiber zu verteilen. Die BI dankt den vielen Zuschauern, die zum Ausdruck brachten, dass sie das Engagement der unabhängigen und überparteilichen Bürgerinitiative für...   Weiterlesen

03.08.2017 · Ausgabe 8/2017
Björn Hartmann und Hans-Jürgen Irmer (2. und 3. von rechts) diskutierten mit Bürgern und Kommunalpolitikern über den Sanierungsbedarf des Dorfgemeinschaftshauses Bissenberg.

Leuner CDU will Dorfgemeinschaftshäuser erhalten

Für den Erhalt und die Sanierung des Bissenberger Dorfgemeinschaftshauses sowie den zügigen Bau des gemeinsamen Feuerwehrgerätehauses für die Stadtteile Biskirchen, Stockhausen und Bissenberg haben sich die Leuner CDU und der Landtagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer (CDU) bei einem Ortstermin in Bissenberg ausgesprochen. Der Einladung waren Bürger aus mehreren Stadtteilen gefolgt. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Björn Hartmann machte deutlich, dass der Erhalt der...   Weiterlesen

03.08.2017 · Ausgabe 8/2017
Unser Bild zeigt uns in der Messehalle 1 bei einer Veranstaltung im Zuge der Wetzlarer Städtepartnerschaften. Mit dabei sind: Frank Steinraths, Stadtrat Thomas Heyer, Hans-Jürgen Irmer, MdL, und Michael Hundertmark.

Ehrenamtliches Engagement in Wetzlar

Wenn man die großen Veranstaltungen in unserer Stadt sieht, dann muss man sich bei den unzähligen Wetzlarer Vereinen herzlich bedanken. In aller Regel werden Ochsenfest, Festspiele, Polizeischau, Weinfest usw. von Ehrenamtlichen geplant, organisiert, durchgeführt, betreut und nachbereitet. Dabei will ich die kleineren Veranstaltungen beispielsweise der Fußball-, Schützen-, Gesangvereine, der Freiwilligen Feuerwehren und Hilfsdiensten und aller anderen Vereine...   Weiterlesen

03.08.2017 · Ausgabe 8/2017
Das Foto zeigt die Mannschaft mit den beiden „Teambetreuern“. Von links: Stadtverordneter und Vorsitzender des Ortsverbandes Martin Steinraths, Stadtverordneter und Kreistagsabgeordneter Frank Steinraths, Eisstockschützenmannschaft: Manfred Thön, Frank Jahn, Steffen Siemens, Andreas Schuster.

CDU besucht Sport- und Familientag des RSV Büblingshausen

Auch in diesem Jahr besuchte der Ortsverband Hohl-Büblingshausen-Blankenfeld der CDU Wetzlar den RSV Büblingshausen an seinem „Sport und Familientag“. Das Ortspokaleisstockschießen durfte dabei natürlich nicht fehlen. Den kompletten Sonntagmorgen bis Nachmittag hatten die Mannschaften mit je vier Teilnehmern die Gelegenheit, mit dem Eisstock auf Punktejagd zu gehen. Der Ortsverband konnte mit seinen Mitstreitern einen hervorragenden vierten Platz erreichen. Es...   Weiterlesen

03.08.2017 · Ausgabe 8/2017

Straßenbeitragssatzung

Straßenbeitragssatzung, mindestens in Wetzlar inzwischen ein Anwärter auf das „Unwort des Jahres“. Mit dieser Satzung wird geregelt, dass Beiträge von Anliegern erhoben werden, wenn es zu Um- und Ausbaumaßnahmen von öffentlichen Verkehrsanlagen kommt. Keiner, und schon gar nicht diejenigen, die persönlich betroffen sind, findet diese Satzung per se gut. Ich selbst gehöre aufgrund von Erfahrungswerten im direkten Verwandtenkreis auch dazu. Auf...   Weiterlesen

03.08.2017 · Ausgabe 8/2017

CDU-Ortsverband Hohl-Büblingshausen-Blankenfeld feiert Sommerfest

Auch in diesem Jahr veranstaltete der CDU-Ortsverband Hohl-Büblingshausen-Blankenfeld das alljährliche Sommerfest an dem „alten“ Sportplatz Büblingshausen. Im Laufe des Samstags begrüßte Ortsverbandvorsitzender und Stadtverordneter Martin Steinraths im Namen des Vorstands bis zu 100 Mitglieder und Interessierte. Der Vorstand freute sich über die zahlreichen Besucher aller Altersgruppen, die jedes Jahr gemeinsam mit dem beliebten CDU-Ortsverband grillen...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 7/2017

Sammlung „Literatur von Heimatvertriebenen“

In der vergangenen Stadtverordnetenversammlung haben wir als CDU einen Prüfungsantrag gestellt. In diesem geht es um die Generation der Heimatvertriebenen nach dem zweiten Weltkrieg. Gerade die Vertreibung aus den ehemaligen Deutschen Gebieten haben viele Millionen von Menschen heimatlos gemacht. Ost- und Westpreußen, Sudetendeutsche, Schlesier, Pommern und viele weitere Volksgruppen haben ihre Heimat verloren und wurden in das neubegründete Deutschland geschickt. Im...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 7/2017

Stadtregierung verschenkt Millionen an Lahn-Dill-Kreis

Auf der Tagesordnung der Stadtverordnetenversammlung am 8.5.2017 stand der Einleitungsbeschluss für die 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 259 „Nauborner Straße, Gemarkungsgrenze, Solmserstraße, Ludwig-Erk-Straße“ zur Beschlussfassung an. Ziel des Einleitungsbeschlusses ist es, die derzeitige Sondergebietsfläche der ehemaligen Ludwik-Erk-Schule als Baulandfläche umzuwidmen. Dieses Ansinnen, eine Brachfläche einer geordneten Nutzung...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 7/2017

Nette GesteCDU verschenkt Blumen zum Muttertag

In einigen Stadt- und Gemeindeverbänden der CDU Lahn-Dill ist es seit Jahren eine schöne Tradition, im Vorfeld zum Muttertag durch eine Blume Dank und Anerkennung auszusprechen, denn in der Regel leisten Mütter einen Großteil der Erziehungsarbeit und sind dazu noch beruflich tätig. Als Symbol der Anerkennung und der Wertschätzung wurde ihnen deshalb eine Blume überreicht.   Die Fotos zeigen die verschiedenen Infostände. CDU-Stadtverband...   Weiterlesen

01.06.2017 · Ausgabe 6/2017

Erfolg der CDU Fraktion WetzlarGebührenfreies letztes KiTa-Jahr bleibt

Mit den Stimmen der SPD, der Freien Wähler und der Grünen beschloss die Wetzlarer Stadtverordnetenversammlung, die Kita-Gebühren zum 1. August 2017 um 10% zu erhöhen. Dies ist bereits die dritte Gebührenerhöhung dieser Art innerhalb von nur vier Jahren. Vor dem Hintergrund der angekündigten Überprüfung der aktuellen Standards, Betreuungsbedingungen, Öffnungszeiten, Geschwisterregelungen etc. erscheint darüber hinaus eine weitere...   Weiterlesen

01.06.2017 · Ausgabe 6/2017

SPD WetzlarHaushaltsplan der Stadt erst im SPD-Parteiblatt, dann erst an die Fraktionen im Parlament

Man stelle sich vor, Finanzminister Dr. Thomas Schäfer (CDU) würde den Entwurf des Haushaltsplanes des Landes Hessen dem „Wetzlar-Kurier“ zur Veröffentlichung geben, bevor ihn die Fraktionen des Landtages, vor allen Dingen die Oppositionsfraktionen, gesehen haben und diese dann praktisch aus dem Kurier erfahren würden, welche Schwerpunkte das Land Hessen setzt. Der Aufschrei wäre riesig, Rücktrittsforderungen wegen Machtmissbrauch, Amtsmissbrauch,...   Weiterlesen

01.06.2017 · Ausgabe 6/2017
Volles Haus in Tasch‘s Wirtshaus beim Vortrag des Berliner Oberstaatsanwaltes zum Thema organisierte Kriminalität.

Oberstaatsanwalt Sjors Kamstra aus Berlin zum Problem der organisierten Kriminalität:„Die klassischen Ermittlungsmethoden greifen nicht mehr“

Die in Europa auf geschätzt 5000 gestiegene Zahl von organisierten und auf allen Deliktfeldern aktiven Banden - wovon wiederum etwa fünf Prozent Beziehungen und Schnittmengen zum Terrorismus haben - verdeutlicht das Problem, zu dem der Berliner Oberstaatsanwalt Sjors Kamstra auf Einladung der Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar am in Tasch‘s Wirtshaus referierte. Seit mehr als einem Vierteljahrhundert beschäftigt sich Kamstra in der Abteilung 251 der Berliner...   Weiterlesen

06.05.2017 · Ausgabe 5/2017

„Doppelmoral“

In den vergangenen Tagen und Wochen haben Sie viele Beiträge zum Thema Wassergebühren und -erhöhung lesen können. Auch in unserem Beitrag im letzten Wetzlar Kurier war die Erhöhung der Wassergebühren Thema. Was wir vorigen Monat noch nicht so sehr thematisiert haben, wollen wir dafür jetzt ansprechen: die Doppelmoral, die Herr Kortlüke (Grüne) in dieser Angelegenheit an den Tag legt. Herr Kortlüke ist als Stadtrat unserer Stadt für die...   Weiterlesen

06.05.2017 · Ausgabe 5/2017

„Jugendtaxi“

Die CDU Fraktion im Kreistag hat vor einiger Zeit beantragt, dass der Lahn-Dill-Kreis das Projekt „Jugendtaxi“ zusammen mit den Städten und Gemeinden des Kreises auflegen solle. Jetzt hat die Stadtverordnetenversammlung den Beitritt der Stadt zu der kreisweiten Aktion einstimmig beschlossen. Es wird Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren ermöglicht Fahrgutscheine für Minicars bzw. Taxen zu einem vergünstigten Preis zu erwerben. Bspw. kann ein Jugendlicher einen...   Weiterlesen

06.05.2017 · Ausgabe 5/2017
Aktuelle Ausgabe10/2017