Lahn-Dill Kreis

Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion Lahn-Dill stellen sich in den Dienst der guten Sache und haben auch privat eine Notfallbox erworben.
V.l.: Armin Müller, Edgar Luh, Sascha Knöpp, Anna-Lena Bender, Elisabeth Müller, Helmut Hund, Nicole Petersen, Karl-Heinz Schüler, Franz-Ludwig Löw, Elke Würz, Kerstin Hardt, Ulla Landau, Heike Ahrens-Dietz, Dieter Steinruck und Fraktionschef Hans-Jürgen Irmer.

5 Euro können Ihr Leben rettenCDU-Kreistagsfraktion unterstützt Notfallbbox

Der Lions-Club Wetzlar-Solms vertreibt sei Anfang des Jahres die sogenannte Lions-Notfallbox. Eine Idee, die ursprünglich aus England stammt und einfach genial ist. Wie funktioniert das Ganze? Jeder, die die Notfallbox für 5 Euro erwirbt, erhält einen Aufkleber, der beispielsweise am Briefkasten angebracht werden kann und bei einem Notfall den zu Hilfe eilenden Rettungssanitätern den klaren Hinweis auf die Notfallbox gibt, die ausschließlich im Kühlschrank...   Weiterlesen

01.06.2017 · Ausgabe 6/2017

Landesregierung bestätigt CDU-KreistagsfraktionVideoüberwachung an Schulen möglich – hessenweit positive Erfahrungen

In den letzten Wochen und Monaten gab es im Kreistag und den Fachausschüssen heftige Diskussionen über Anträge der CDU-Kreistagsfraktion, an heimischen Schulen eine Videoüberwachungsanlage installieren zu lassen, die nach Verlassen des Schulgeländes durch Schüler oder Turnhallennutzer scharf geschaltet ist und automatisch ausgeschaltet wird, wenn der Schulbetrieb beginnt und darüber hinaus lediglich das Schulgebäude erfasst, also nicht die umliegenden...   Weiterlesen

01.06.2017 · Ausgabe 6/2017
Ehrung für 40 Jahre CDU-Mitgliedschaft in Braunfels: von links Stadtverbandsvorsitzender Gerhard Bender, Franz Faulhaber, Gert Heimannsberg und Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Irmer.

Gedenken an Hartmut Müller und Ehrung langjähriger MitgliederSieben Jahrzehnte CDU Braunfels waren Grund zum feiern

In der Grillhütte der "Kallemänner" feierte die Braunfelser CDU ihr 70-jähriges Bestehen. Genauer: sie feierte diesen "runden Geburtstag" ein Jahr später. Inzwischen 71 Jahre alt, fiel das Geburtstagfest im vergangenen Jahr wegen des plötzlichen Todes des Ehrenvorsitzenden Hartmut Müller aus. Aus Respekt und Ehrerbietung vor Müller und seiner Verdienste um die CDU Braunfels - und auch im Lahn-Dill-Kreis - verzichtete der Stadtverband im...   Weiterlesen

01.06.2017 · Ausgabe 6/2017

Personalausstattung in Ordnung, Digitalfunk gut – MP 7 wünschenswertMdL Irmer und Frank Steinraths machten Nachtschicht bei der Wetzlarer Polizei

CDU-Landtagsabgeordneter Hans-Jürgen Irmer und sein Stellvertreter Frank Steinraths machten jetzt erneut eine zwölfstündige Nachtschicht bei der Wetzlarer Polizei. Sie begleiteten die Dienstgruppe C unter Führung von Herrn Zinn. Es war eine für die Beamten vergleichsweise ruhige Nacht, bei der man es mit Trunkenheit, Ruhestörung, kleineren Streitereien sowie Verkehrsunfällen zu tun hatte. So blieb Zeit für intensive Gespräche, denn Ziel sei es, so...   Weiterlesen

01.06.2017 · Ausgabe 6/2017

CDU-Kreistagsfraktion setzt sich für Sicherheit auf den Schulwegen ein

In einem Antrag zur nächsten Kreistagssitzung fordert die CDU-Kreistagsfraktion den Kreisausschuss auf, einen Sachstandsbericht zum Thema Sicherheit auf Schulwegen abzugeben. Aufgrund eines Antrages der Union war dies im Schulausschuss vor drei Jahren schon einmal Thema. Ziel müsse es sein, so Fraktionsvorsitzender Hans-Jürgen Irmer und der schulpolitische Sprecher Franz-Ludwig Löw, und das sei parteiübergreifend sicherlich völlig unstreitig, alles daranzusetzen,...   Weiterlesen

01.06.2017 · Ausgabe 6/2017

Das Parkplatzproblem wird verkannt. Eine Lösung hält man offenbar für nicht erforderlichKreiskoalition mutet Schülern Parkkosten von 646 Euro pro Jahr zu

60 Parkplätze für 3000 Schüler – fast alle volljährig und im Besitz einer Fahrerlaubnis - stehen an den Gewerblichen und Kaufmännischen Schulen Dillenburg derzeit zur Verfügung. Wer um die Mittagszeit oder am Morgen in der Umgebung der Dillenburger Schulen unterwegs ist, kann ein regelrechtes Verkehrschaos beobachten. Der Mangel an Parkplätzen führt dazu, dass Schüler, die keinen ordentlichen Parkplatz bekommen, in zweiter und dritter Reihe...   Weiterlesen

06.05.2017 · Ausgabe 5/2017

Platz 1 in Hessen bei Aufklärung von Unfallfluchten, 70 Prozent aller Baustellenunfälle im Lahn-Dill-KreisLandtagsabgeordneter Irmer besuchte Polizeiautobahnstation Mittelhessen in Butzbach

Beeindruckende Zahlen und Informationen erhielt CDU-Landtagsabgeordneter Hans-Jürgen Irmer bei einem Besuch der Polizeiautobahnstation Mittelhessen in Butzbach. Mit dabei Polizeivizepräsident Peter Kreuter und der Leiter der PASt Mittelhessen, Gerold Reitz. Die PASt ist zuständig für die Autobahnen in den Landkreisen Lahn-Dill, Gießen sowie Wetterau. Insgesamt sind 244 Kilometer, darunter 189 klassische Autobahnkilometer, zu bestreifen. Hin und zurück sind dies 488...   Weiterlesen

06.05.2017 · Ausgabe 5/2017

Landtagsabgeordneter Hans-Jürgen Irmer zu Besuch bei der Bundespolizei am Standort Gießen

Rund vier Stunden nahm sich CDU-Landtagsabgeordneter Hans-Jürgen Irmer Zeit, um sich von Vertretern der Bundespolizeiinspektion Kassel am Standort des Reviers Gießen über die Arbeit der Bundespolizei informieren zu lassen. In dem Gespräch mit engagierten Bundespolizisten wurde einerseits Lob geäußert, andererseits gab es auch Anregungen und Wünsche.   Weiterlesen

06.05.2017 · Ausgabe 5/2017
V.l.: Stephan Würz (Landesehrenamtsagentur Hessen), MdL Hans-Jürgen Irmer, MdL Clemens Reif und Matthäus Friederich (für Ehrenamt in der Staatskanzlei zuständig).

Förderung des Ehrenamts ist in Hessen Chefsache CDU-Landtagsabgeordnete Irmer und Reif unterstützen Bürgerengagement in Hessen

Die Hessische Landesregierung fördert mit der Initiative „Gemeinsam aktiv – Bürgerengagement in Hessen“ die Einsatzbereitschaft und verbessert die Rahmenbedingungen für ehrenamtliches Engagement. Referatsleiter für Ehrenamt und Stiftungswesen in der Hessischen Staatskanzlei, Matthäus Friederich, und Stephan Würz, Geschäftsführer der Landesehrenamtsagentur Hessen, informierten heimische Vereinsvorstände aufgrund einer Einladung der beiden CDU-Landtagsabgeordneten Hans-Jürgen Irmer und Clemens Reif.   Weiterlesen

06.05.2017 · Ausgabe 5/2017

Umzüge - Logistik - Lagerung - Archivmanagement CDU-Kreistagsfraktion besucht Logistikunternehmen Friedrich Kurz GmbH in Wetzlar

Eine rasante Entwicklung hat die 1960 gegründete Friedrich Kurz GmbH in den letzten fünfzehn Jahren genommen und sich zu einem modernen Logistikdienstleister im heimischen Raum entwickelt. Mit einer Büro- und Lagerfläche von 30.000 Quadratmetern auf rund 60.000 Quadratmetern Grund und nunmehr 170 Mitarbeitern im Firmenverbund, wird das Unternehmen im nächsten Jahr um weitere 1800 Quadratmeter Lager erweitert. Mit einem eigenen modernen Fuhrpark für Objekt- und...   Weiterlesen

06.05.2017 · Ausgabe 5/2017

Härtere Strafe absolut richtigCDU Lahn-Dill begrüßt Verschärfung bei Einbruchdiebstahl

Auf ausdrückliche Zustimmung bei der CDU Lahn-Dill trifft die Entscheidung der Bundesregierung, wonach künftig der Wohnungseinbruchdiebstahl (WED) härter bestraft werden soll. Danach wird der sogenannte „minderschwere“ Fall abgeschafft und eine Mindeststrafe von einem Jahr eingeführt. Wie CDU-Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Irmer mitteilte, seien in Hessen im letzten Jahr zum Glück zwar die Zahlen um 10 Prozent gesunken. 10.405 Fälle seien aber immer...   Weiterlesen

06.05.2017 · Ausgabe 5/2017

Spitzentreffen der CDU Lahn-DillRot-Rot-Grün verhindern
Gegen Ausländerwahlrecht und Doppelpass

Zur Vorbereitung des Bundeswahlkampfes trafen sich jetzt 50 Fraktions- und Parteivorsitzende sowie Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion und des Kreisvorstandes, um Inhalte, Veranstaltungen und Organisation abzusprechen. CDU-Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Irmer, Bundestagskandidat der CDU Lahn-Dill, konnte auch Bundestagsabgeordnete Sibylle Pfeiffer sowie deren Amtsvorgänger, den langjährigen CDU-Bundesabgeordneten Christian Lenzer und heutigen Ehrenvorsitzenden der CDU Lahn-Dill, begrüßen.   Weiterlesen

01.04.2017 · Ausgabe 4/2017

CDU-Kreistagsfraktion besuchte Siegerland-FlughafenBedeutung nicht nur für das Siegerland, sondern auch für den Lahn-Dill-Kreis

Seit dem letzten Besuch der CDU-Kreistagsfraktion auf dem Siegerland-Flughafen im Jahr 2008 hat sich einiges verändert. Über das insgesamt vergrößerte Angebot wurden die Christdemokraten vom Geschäftsführer des Flughafens, Henning Schneider, und im Rahmen eines Rundganges in der Flugzeughalle von Air-Alliance-Manager Georg Müller-Breuer informiert.   Weiterlesen

01.04.2017 · Ausgabe 4/2017

Kreis erhält vom Land für Schulsanierungsmaßnahmen weitere 24 Millionen Euro zusätzlich aus dem KIP-2-Programm

Als höchst erfreulich bezeichneten in einer gemeinsamen Erklärung der finanzpolitische Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion, Jörg Michael Müller, der schulpolitische Sprecher Franz-Ludwig Löw und Fraktionschef Hans-Jürgen Irmer das vom Land Hessen beschlossene Kommunalinvestitionsprogramm Teil 2, mit dem insgesamt durch Bund und Land Hessen inklusive Eigenanteil der Kommunen ein Investitionsvolumen von über 105 Millionen Euro generiert wird, was...   Weiterlesen

01.04.2017 · Ausgabe 4/2017

Seltsame WNZ-BerichterstattungMehr Sicherheit an Schulen
Auf Druck der CDU bewegt sich Koalition

Alleine von Juli 2016 bis März 2017 gab es an heimischen Schulen 32 Einbruchsdelikte und -versuche sowie Vandalismus. Diese ungewöhnliche Häufung von kriminellen Taten sowie die bereits in den Jahren zuvor erfolgten Einbrüche und Einbruchsversuche hatten die CDU-Kreistagsfraktion veranlasst, über Jahre hinweg die Kreisregierung aufzufordern, verstärkt Sicherungsmaßnahmen und hier vor allen Dingen Videoanlagen ins Auge zu fassen, die natürlich kein...   Weiterlesen

01.04.2017 · Ausgabe 4/2017

Polizeihauptkommissar für Videoüberwachung

Helmut Lenzer, Polizeihauptkommissar a.D., ehemaliger Leiter und Begründer der AGGAS (Arbeitsgemeinschaft „Gewalttäter an Schulen“ (AGGAS), ausgezeichnet mit dem deutschen Förderpreis für Kriminalprävention 2007, schrieb zur aktuellen Debatte um Videoanlagen Ja oder Nein und zum WNZ-Kommentar Folgendes:   Weiterlesen

01.04.2017 · Ausgabe 4/2017

„Verfolgte Christen - ihr seid nicht vergessen!"Die Diskriminierung und Verfolgung von Menschen aus Glaubensgründen ist eine der großen Wunden der Gegenwart. Betroffene Christen berichten.

Eine gemeinsame Veranstaltung unter dem Titel „Christenverfolgung – Betroffene berichten“ des Christlichen Medienverbundes KEP, der Evangelische Allianz Wetzlar, des Evangelischen Arbeitskreises (EAK) der CDU Lahn-Dill sowie ERF Medien, mit mehr als 100 Besuchern in Wetzlar, hat den Menschen eine Stimme gegeben, die wegen ihres christlichen Glaubens benachteiligt werden oder Verfolgung erleiden.   Weiterlesen

04.03.2017 · Ausgabe 3/2017
Von links CDU-Kreisgeschäftsführerin Ulla Landau, Hans-Jürgen Irmer, Prof. Dr. Abdel Hakim Ourghi und Frank Steinraths.

Der Islamwissenschaftler und liberale Moslem Dr. Abdel Hakim Ourghi auf Einladung der CDU in Wetzlar:Der Islam braucht Aufklärung und Reform - Konservative Dachverbände gefährlich

„Der Islam ist reformierbar, das lässt sich aus dem Koran ableiten“, machte Dr. Abdel Hakim Ourghi, Leiter des Fachbereichs Islamische Theologie und Religionspädagogik am Institut der Theologien an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, vor rund 100 Zuhörern in Tasch's Wirtshaus deutlich. Der 1968 in Algerien geborene Islamwissenschaftler, der seine Religion, den Islam, nach eigenem Bekunden liebt, sprach auf Einladung des CDU-Kreisverbandes Lahn-Dill zum...   Weiterlesen

04.03.2017 · Ausgabe 3/2017
16. Verleihung des Ehrenamtspreises der CDU Lahn-Dill. Das Bild zeigt die Ausgezeichneten (mit Urkunden), die Mitglieder der Jury und Vertreter der CDU Lahn-Dill.

Irmer und Stock: "Alle Ehrenamtler haben eigentlich einen Preis verdient"16. Verleihung des "Ehrenamtspreises" der CDU Lahn-Dill im Haus der Sportjugend Hessen

In den Räumen des Hauses der hessischen Sportjugend in Wetzlar hat der CDU-Kreisverband Lahn-Dill zum 16. Mal seinen Ehrenamtspreis verliehen. Aus 26 mit ausführlichen Begründungen eingegangenen Bewerbungen wählte die achtköpfige Jury drei Gewinner - mit einer Anerkennungsdotierung von 500, 250 und 150 Euro - und einen Träger des Jugendpreises (250 Euro) aus. Eigentlich, so Hans-Peter Stock, Vorsitzender des Solmser Sängerbundes, Mitglied der Jury und Laudator...   Weiterlesen

04.03.2017 · Ausgabe 3/2017

CDU fordert „PIK-Gerät“ zur Erfassung von Sozialmissbrauch

Nachdem das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) aktuell festgestellt hat, dass nur schätzungsweise 10 Prozent der Ausländerbehörden in Deutschland ein „Personalinfrastrukturkomponentengerät (PIK)“ besitzen, um Fingerabdrücke abzunehmen und vergleichen zu können, hat dies die CDU-Kreistagsfraktion zum Anlass genommen, in einem Antrag den Kreisausschuss zu bitten, dieses Gerät zeitnah aufzustellen, wobei dieses Gerät auch die...   Weiterlesen

04.03.2017 · Ausgabe 3/2017
Aktuelle Ausgabe7/2017