Artikel aus Ausgabe Ausgabe 8/2017Erschienen am 03.08.2017

„Pro Polizei Wetzlar“ und „Deutsch-Österreichische Gesellschaft“ beim Ochsenfestumzug

Die Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ hat auch in diesem Jahr am Ochsenfestumzug mit einem eigenen Wagen teilgenommen. Der Vorstand nutzte dabei die Gelegenheit, über 4000 Flyer für die 7. Wetzlarer Polizeischau am 6.8., Beginn 11 Uhr im Stadion Wetzlar, sowie rund 2500 Kugelschreiber zu verteilen. Die BI dankt den vielen Zuschauern, die zum Ausdruck brachten, dass sie das Engagement der unabhängigen und überparteilichen Bürgerinitiative für...   Weiterlesen

03.08.2017 · Ausgabe 8/2017
Björn Hartmann und Hans-Jürgen Irmer (2. und 3. von rechts) diskutierten mit Bürgern und Kommunalpolitikern über den Sanierungsbedarf des Dorfgemeinschaftshauses Bissenberg.

Leuner CDU will Dorfgemeinschaftshäuser erhalten

Für den Erhalt und die Sanierung des Bissenberger Dorfgemeinschaftshauses sowie den zügigen Bau des gemeinsamen Feuerwehrgerätehauses für die Stadtteile Biskirchen, Stockhausen und Bissenberg haben sich die Leuner CDU und der Landtagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer (CDU) bei einem Ortstermin in Bissenberg ausgesprochen. Der Einladung waren Bürger aus mehreren Stadtteilen gefolgt. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Björn Hartmann machte deutlich, dass der Erhalt der...   Weiterlesen

03.08.2017 · Ausgabe 8/2017
Unser Bild zeigt uns in der Messehalle 1 bei einer Veranstaltung im Zuge der Wetzlarer Städtepartnerschaften. Mit dabei sind: Frank Steinraths, Stadtrat Thomas Heyer, Hans-Jürgen Irmer, MdL, und Michael Hundertmark.

Ehrenamtliches Engagement in Wetzlar

Wenn man die großen Veranstaltungen in unserer Stadt sieht, dann muss man sich bei den unzähligen Wetzlarer Vereinen herzlich bedanken. In aller Regel werden Ochsenfest, Festspiele, Polizeischau, Weinfest usw. von Ehrenamtlichen geplant, organisiert, durchgeführt, betreut und nachbereitet. Dabei will ich die kleineren Veranstaltungen beispielsweise der Fußball-, Schützen-, Gesangvereine, der Freiwilligen Feuerwehren und Hilfsdiensten und aller anderen Vereine...   Weiterlesen

03.08.2017 · Ausgabe 8/2017
Das Foto zeigt die Mannschaft mit den beiden „Teambetreuern“. Von links: Stadtverordneter und Vorsitzender des Ortsverbandes Martin Steinraths, Stadtverordneter und Kreistagsabgeordneter Frank Steinraths, Eisstockschützenmannschaft: Manfred Thön, Frank Jahn, Steffen Siemens, Andreas Schuster.

CDU besucht Sport- und Familientag des RSV Büblingshausen

Auch in diesem Jahr besuchte der Ortsverband Hohl-Büblingshausen-Blankenfeld der CDU Wetzlar den RSV Büblingshausen an seinem „Sport und Familientag“. Das Ortspokaleisstockschießen durfte dabei natürlich nicht fehlen. Den kompletten Sonntagmorgen bis Nachmittag hatten die Mannschaften mit je vier Teilnehmern die Gelegenheit, mit dem Eisstock auf Punktejagd zu gehen. Der Ortsverband konnte mit seinen Mitstreitern einen hervorragenden vierten Platz erreichen. Es...   Weiterlesen

03.08.2017 · Ausgabe 8/2017
Der CDU-Landtagsabgeordnete und Bundestagskandidat Hans-Jürgen Irmer und die heimische Bundestagsabgeordnete Sibylle Pfeiffer begrüßen den Innenpolitiker Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion, Stephan Mayer, aus dem bayerischen Burghausen.

Radikalisierung verunsichert die BevölkerungInnenpolitiker Stephan Mayer zur Inneren Sicherheit in Deutschland

„Die kriminellen G-20-Krawalle linksautonomer Gruppen in Hamburg sollten auch die Politiker und Parteien wachgerüttelt haben, die bisher auf dem linken Auge blind waren“, erklärte der CDU-Landtagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer bei einer Veranstaltung seiner Partei. „Wenn ein Andreas Blechschmidt aus der „Roten Flora“ die Demonstrationen unter dem Titel „Willkommen in der Hölle“ ankündigt und diese noch genehmigt werden, hätte...   Weiterlesen

03.08.2017 · Ausgabe 8/2017

CDU-Landtagsabgeordneter Hans-Jürgen Irmer:„Das Landgestüt hat den deutsch-französischen Krieg 1870/71 überstanden – es wird auch die Regierungszeit von Priska Hinz (Grüne) überstehen“

Mit deutlichen Worten kritisierte CDU-Landtagsabgeordneter Hans-Jürgen Irmer, zugleich Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion der CDU Lahn-Dill, die Absicht der hessischen Landwirtschafts- und Umweltministerin Priska Hinz, das Landgestüt in Dillenburg zu schließen. Den Charakter eines Volkes, so Irmer, erkenne man daran, wie es mit der eigenen Geschichte und Kultur umgehe. In Dillenburg gebe es eine rund 400-jährige Reitgeschichte und eine fast 150-jährige...   Weiterlesen

03.08.2017 · Ausgabe 8/2017

„Der Dienst der Feuerwehren ist unheimlich wertvoll für die Gesellschaft“Innenminister Beuth im Gespräch mit den Feuerwehren an Lahn und Dill

Das „Zielgruppengespräch“ des CDU-Kreisverbandes Lahn-Dill mit den Feuerwehren des Landkreises in Herborn war das achte seiner Art seit 2005. Und zu Gast war auch in diesem Falle der Innenminister als oberster hessischer Brandschützer. Peter Beuth war in dieser Funktion zum dritten Mal dabei, sein Vorgänger Boris Rhein hatte einmal das Vergnügen und viermal stand Volker Bouffier als seinerzeitiger Landesinnenminister den Feuerwehren an Lahn und Dill Rede und...   Weiterlesen

03.08.2017 · Ausgabe 8/2017

Klares Signal des Europäischen GerichtshofesVerbot der Ganzkörperverschleierung rechtens

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat im letzten Monat das belgische Gesetz für zulässig befunden, wonach in Belgien die Ganzkörperverschleierung nicht zulässig ist. Mit anderen Worten, das Tragen des Niqabs, bei dem die Trägerin nur einen Augenschlitz zum Sehen frei hat, ist und bleibt in Belgien verboten, so wie im Übrigen auch in Frankreich, den Niederlanden, Bulgarien und Teilen der Schweiz.   Weiterlesen

03.08.2017 · Ausgabe 8/2017

Berlin, Frankfurt, Hamburg 2017Verhätschelung des Linksextremismus endlich beenden – Großer Dank an die Polizei

Wenn wir uns heute in Deutschland über Linksterrorismus und Linksextremismus unterhalten, so hat dies eine lange Tradition. Angefangen hat alles mit der sogenannten 68er-Generation, deren vorläufiger Höhepunkt das Hervorbringen der Roten-Armee-Fraktion (RAF) war. Es waren u.a. der Kommunistische Bund Westdeutschland (KBW) oder der Kommunistische Bund (KB), die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) – die es auch heute noch gibt -, der Marxistische Studentenbund Spartakus (MSB...   Weiterlesen

03.08.2017 · Ausgabe 8/2017

Straßenbeitragssatzung

Straßenbeitragssatzung, mindestens in Wetzlar inzwischen ein Anwärter auf das „Unwort des Jahres“. Mit dieser Satzung wird geregelt, dass Beiträge von Anliegern erhoben werden, wenn es zu Um- und Ausbaumaßnahmen von öffentlichen Verkehrsanlagen kommt. Keiner, und schon gar nicht diejenigen, die persönlich betroffen sind, findet diese Satzung per se gut. Ich selbst gehöre aufgrund von Erfahrungswerten im direkten Verwandtenkreis auch dazu. Auf...   Weiterlesen

03.08.2017 · Ausgabe 8/2017
Aktuelle Ausgabe8/2017