Artikel aus Ausgabe Ausgabe 7/2017Erschienen am 06.07.2017

CDU-Ortsverband Hohl-Büblingshausen-Blankenfeld feiert Sommerfest

Auch in diesem Jahr veranstaltete der CDU-Ortsverband Hohl-Büblingshausen-Blankenfeld das alljährliche Sommerfest an dem „alten“ Sportplatz Büblingshausen. Im Laufe des Samstags begrüßte Ortsverbandvorsitzender und Stadtverordneter Martin Steinraths im Namen des Vorstands bis zu 100 Mitglieder und Interessierte. Der Vorstand freute sich über die zahlreichen Besucher aller Altersgruppen, die jedes Jahr gemeinsam mit dem beliebten CDU-Ortsverband grillen...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 7/2017
Der CDU-Landtagsabgeordnete Ismael Tipi zwischen Hans-Jürgen Irmer und Frank Steinraths.

Im Katzenfurter „Bürgerhof“ ging es um die Gefahren von Salafismus und Islamismus für unser Land.

MdL Ismail Tipi hat klare Positionen zu Salafismus und Islamismus - und rät der deutschen Gesellschaft dringend:„Aufwachen, denn es geht um unsere Kinder und unsere Zukunft“

Seit vielen Jahren warnt der CDU-Landtagsabgeordnete Ismail Tipi aus Heusenstamm vor dem Salafismus. Die Zahl der Salafisten beläuft sich offiziell auf etwa 9000, davon gut 1500 in Hessen. Und laut Verfassungsschutz sind in Deutschland „850 laufende Zeitbomben unterwegs“. Der 1959 in Izmir geborene türkischstämmige Deutsche kam in Izmir zur Welt. Kurz darauf gehörte sein Vater zur ersten Gastarbeitergeneration in Deutschland. Auf Einladung der CDU Lahn-Dill nahm...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 7/2017

Dilltal-Radweg erweitert

Radfahren ist nicht nur ein schönes, sondern auch ein gesundes Hobby. Da die Zahl der Radler immer weiter steigt, bedarf es aber auch entsprechend ausgebauter Radwege. Deshalb hat das Land die Mittel dafür deutlich erhöht. So gibt es nicht nur einen wunderschönen Radweg entlang der Lahn, sondern auch entlang der Dill. Diese Radwege sind bei steigendem Fahrzeugaufkommen auf Bundes- und Landstraßen im Sinne der Sicherheit auch zwingend nötig. Vor wenigen Tagen...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 7/2017
Die Teilnehmer des Familienfestes der CDU Lahn-Dill im Outdoor-Zentrum Lahntal in Allendorf.

Das Bogenschießen lockte vor allem die Jugend ans Gerät.

CDU-Familientreffen im Wald mit optimistischem Ausblick

Erfreuliche Resonanz fand die Einladung des CDU-Kreisverbandes Lahn-Dill zum Familienfest im Wald und unter freiem Himmel im Outdoor-Zentrum Lahntal am Märchenpark im Greifensteiner Ortsteil Allendorf. Wandern in der Natur und zu den Tiergehegen der Freizeitanlage, Begegnungen mit den dort heimischen und sich frei bewegenden Pfauen gehörten ebenso zum abwechslungsreichen Programm wie das Bogenschießen für Groß und Klein. Das Stichwort „Familie“ griff...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 7/2017

Auch CDU Lahn-Dill dankt Helmut KohlDeutsche Wiedervereinigung ohne ihn undenkbar

Deutschland dankt Helmut Kohl. Unzählige Ansprachen haben den verstorbenen Altkanzler in den vergangenen Tagen geehrt und seine Verdienste um Deutschland hervorgehoben. So bezeichnete Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert in einer Gedenkansprache im Deutschen Bundestag den langjährigen Kanzler (1982-1998) als einen Glücksfall für Deutschland und Europa. Der Kardinal der römisch-katholischen Kirche, Reinhard Marx, erklärte, Kohl habe mit visionärer Kraft,...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 7/2017
Im Kuhstall des „Sonnenhofes“ in Berghausen. Staatsminister Helge Braun informiert sich über moderne Tierhaltung.

Sonnenhofbauer Thomas Keiner (links) mit Minister Braun und Hans-Jürgen Irmer.

Minister Braun, MdL Irmer, Kreislandwirt Lang und Bauernverbands-Geschäftsführer Sames besuchen „Sonnenhof“ in Berghausen„Von heimischen Kuhställen geht keine Gefahr aus“

Drei heimischen Bauernhöfen, zweien im benachbarten Landkreis Gießen und einem im Aßlarer Stadtteil Berghausen, machte der Staatsminister im Bundeskanzleramt, Prof. Dr. Helge Braun, seine Aufwartung. Er wollte damit den Landwirten den Rücken stärken und ein allgemeines Bekenntnis zur Landwirtschaft abgeben. Auch das Tierwohl und der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln waren Gesprächsthemen, da diese immer wieder zu Diskussionen und Angriffen von dritter Seite -...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 7/2017

Nein zur „Ehe für Alle“CDU Bundesparteitag hat sich klar für Ehe und Familie ausgesprochen

Mit großer Mehrheit haben sich die Delegierten auf dem Parteitag der CDU Deutschlands für die Privilegierung von Ehe und Familie ausgesprochen, so wie es im Übrigen auch im Grundgesetz steht, weil nur aus der Verbindung von Mann und Frau Kinder geboren werden, die den Fortbestand eines jeden Volkes sichern. 75 Prozent der Kinder und Jugendlichen in Deutschland leben in Familien mit Vater und Mutter, rund 25 Prozent bei Alleinerziehenden, die sich in aller Regel mit viel Liebe und...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 7/2017

Für mehr Selbstbewusstsein und weniger AnbiederungNein zur Entwicklung von Parallelgesellschaften

In Deutschland hat nie eine Diskussion darüber stattgefunden, dass wir von Menschen, die aus vielen Gründen nach Deutschland kommen, erwarten müssen, dass sie sich an deutsche Gesetze, Normen und Werte halten, die aus der Aufklärung herrühren und konstitutiv für unser friedliches Zusammenleben sind. Als Friedrich Merz vor 15 Jahren von der Notwendigkeit (zu Recht!) der Leitkultur sprach, hagelte es Kritik aus der Welt der „political correctness“....   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 7/2017

Wenn es das Wahlergebnis am 24.9.2017 zulässt, kommt Rot-Rot-Grün

Andrea Nahles (SPD): „Rot-Rot-Grün kann sich entwickeln.“ „Passauer Neue Presse“ Jürgen Trittin (Grüne): „Wenn Rot-Rot-Grün eine Mehrheit hat, wird verhandelt.“ „Rheinische Post“ Katja Kipping (Linke): „Wir setzen weiter auf Rot-Rot-Grün.“ „Tagesspiegel“ Hubertus Heil (SPD-Generalsekretär): „Wir schließen Rot-Rot-Grün nicht aus.“ „Wetzlarer Neue...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 7/2017

Björn Hartmann kandidiert für das Leuner Bürgermeisteramt

Wenn es nach dem Willen der CDU Leun geht, heißt der nächste Bürgermeister der Stadt Leun Björn Hartmann. Darauf haben sich sowohl der Vorstand der Leuner Union, als auch die Mitglieder der CDU Fraktion im Stadtparlament jeweils einstimmig ausgesprochen. Die Entscheidung wurde bekannt gegeben, nachdem in der letzten Stadtverordnetensitzung der Termin der Bürgermeisterwahl festgelegt wurde und auch der Gemeindewahlleiter den Wahltag sowie die Aufforderung zur Einreichung...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 7/2017

CDU-Kreisvorstand schlägt Jörg Michael Müller als Nachfolger von Clemens Reif vor

Nachdem Clemens Reif vor wenigen Wochen erklärt hat, dass er sich am Ende dieser Legislaturperiode, das heißt im Januar 2019, aus dem Hessischen Landtag zurückziehen möchte, war es Aufgabe des Kreisvorstandes der CDU Lahn-Dill, sich Gedanken über eine Nachfolgeregelung zu machen. Der gewählte Kreisvorstand der CDU Lahn-Dill hat sich vor wenigen Tagen in geheimer Wahl einstimmig für den stellvertretenden Vorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion, Jörg Michael...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 7/2017

CDU-Landtagsabgeordneter Hans-Jürgen Irmer:Wir brauchen in Hessen eine Stiftungsprofessur zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Während es bundesweit eine Fülle von Einrichtungen gibt, die sich in unterschiedlicher Form mit den Verbrechen der Nazidiktatur beschäftigen, so gebe es derzeit nach seiner Kenntnis bundesweit keine einzige Professur zur Aufarbeitung des „DDR“-Unrechtes. Dies sei einerseits aus Gründen der historischen Wahrheit heraus, andererseits aber auch aus Gründen gegenüber den Opfern nicht länger akzeptabel, denn das Problem der Verdrängung der...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 7/2017

Sammlung „Literatur von Heimatvertriebenen“

In der vergangenen Stadtverordnetenversammlung haben wir als CDU einen Prüfungsantrag gestellt. In diesem geht es um die Generation der Heimatvertriebenen nach dem zweiten Weltkrieg. Gerade die Vertreibung aus den ehemaligen Deutschen Gebieten haben viele Millionen von Menschen heimatlos gemacht. Ost- und Westpreußen, Sudetendeutsche, Schlesier, Pommern und viele weitere Volksgruppen haben ihre Heimat verloren und wurden in das neubegründete Deutschland geschickt. Im...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 7/2017

Neuer City-Bus-Haltepunkt bei IKEA?!

Ein weiterer Prüfungsantrag unserer Fraktion hat sich damit befasst, wie man die Altstadt und die Bereiche Bahnhofstraße, Forum und jetzt auch IKEA näher zusammenbringen kann. Eine Idee, die wir prüfen lassen wollen, ist, dass der City-Bus, der sowieso vom Forum durch die Altstadt und wieder retour fährt, einen weiteren Schlenker macht. Wenn er anstatt am Forum zu starten bei IKEA starten würde, könnten IKEA-Kunden zu einem Bummel in die Altstadt fahren...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 7/2017

Stadtregierung verschenkt Millionen an Lahn-Dill-Kreis

Auf der Tagesordnung der Stadtverordnetenversammlung am 8.5.2017 stand der Einleitungsbeschluss für die 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 259 „Nauborner Straße, Gemarkungsgrenze, Solmserstraße, Ludwig-Erk-Straße“ zur Beschlussfassung an. Ziel des Einleitungsbeschlusses ist es, die derzeitige Sondergebietsfläche der ehemaligen Ludwik-Erk-Schule als Baulandfläche umzuwidmen. Dieses Ansinnen, eine Brachfläche einer geordneten Nutzung...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 7/2017
Aktuelle Ausgabe12/2017