Michael Hundertmark ist neuer Vorsitzender der CDU Fraktion Wetzlarer

(K.S.) In der jüngsten Fraktionssitzung hat die CDU-Fraktion auf Vorschlag des Fraktionsvorstandes Michael Hundertmark in geheimer Wahl einstimmig zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Andreas Altenheimer legt den Fraktionsvorsitz, den er seit Dezember 2006 erfolgreich ausgefüllt hat, aus gesundheitlichen Gründen nieder. Als Stadtverordneter wird er weiterhin Teil der CDU-Fraktion bleiben und diese unterstützen.

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender Bernhard Noack gratulierte dem neu gewählten Fraktionsvorsitzenden Michael Hundertmark und wünschte ihm eine erfolgreiche Hand für seine neue Aufgabe. Hundertmark ist seit 2011 Stadtverordneter und damit Teil der CDU-Fraktion. Darüber hinaus gehörte er bislang schon dem Fraktionsvorstand als stellvertretender Vorsitzender an. Seit 2016 ist er außerdem Vorsitzender des Finanz-und Wirtschaftsausschusses der Stadt Wetzlar und leitet damit den zentralen Ausschuss zur Vorbereitung der Stadtverordnetenversammlung. Er leitet ab sofort die Geschicke der CDU-Fraktion in der Wetzlarer Stadtverordnetenversammlung.

Nach der Wahl bedankte sich Hundertmark bei seiner Fraktion für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und nutzte die Gelegenheit, sich bei seinem Vorgänger Andreas Altenheimer für die in der Vergangenheit geleistete Arbeit zu bedanken. „Wir sind dir, lieber Andreas, aufrichtig zu Dank verpflichtet! Wir freuen uns, dass du Teil unserer Fraktion bleibst und dich mit deiner Erfahrung und Expertise weiterhin einbringst“, so Hundertmark wörtlich. Als kleine Anerkennung wurden Altenheimer ein Altstadtgutschein und eine Flasche Sekt mit den besten Wünschen für seine Gesundheit überreicht.

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe12/2017