Jahreshauptversammlung der CDU Dietzhölztal

(M.K.) Kürzlich traf sich der CDU-Gemeindeverband Dietzhölztal zur Jahreshauptversammlung in Rittershausen. Als Versammlungsleiter fungierte Jörg Michael Müller. Der Stadtverordnetenvorsteher aus Herborn stellte seine Kandidatur zum Hessischen Landtag in der Nachfolge von Clemens Reif vor und begeisterte die Anwesenden mit einer knackigen Rede. Die nachfolgenden Wahlen zum Vorstand waren schnell erledigt. Matthias Kreck wurde als Vorsitzender wiedergewählt, neuer Stellvertreter ist Ingo Panten. Zum Schriftführer wurde Simon Braun gewählt, zum Kassierer wieder Hans-Walter Clemens. Thomas Becker, Josef Kovarik und Karl-Martin Stenger komplettieren als Beisitzer den Vorstand.

In seinem Bericht ging Matthias Kreck noch einmal auf die Kommunalwahl 2016 und die nachfolgenden Entwicklungen in der Gemeindepolitik ein. Abschließend dankte er insbesondere Sabine Georg, die aus ihrer langjährigen Vorstandsarbeit verabschiedet wurde. Für die Fraktion berichteten die beiden Vorsitzenden Simon Braun und Josef Kovarik aus der Parlamentsarbeit. Auch der als Gast anwesende Bürgermeister Andreas Thomas richtete ein Grußwort an die Versammlung.

Zum Ende standen noch einige Ehrungen an. Eberhard Fischer und Matthias Kreck wurden für 30-jährige Mitgliedschaft geehrt. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Hannelore Fix, Walter Fix, Hans-Walter Clemens und Hans Fix (in Abwesenheit) mit Urkunden und der silbernen Ehrennadel geehrt. Mit Blumensträußen und einem guten Tropfen gratulierten Matthias Kreck und Jörg-Michael Müller den Jubilaren

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe12/2017