Innenminister Peter Beuth (CDU) legt nach

Weitere 480 Stellen bei der Polizei

Als ausgesprochen positiv bezeichnete CDU-Landtagsabgeordneter Frank Steinraths die Ankündigung von Innenminister Peter Beuth ab dem nächsten Doppelhaushalt 2018/2019 weitere 480 Vollzugsstellen bei der Polizei vorzusehen. Dies bedeute, dass bis zum Jahr 2022 rund 1500 zusätzliche Polizeibeamte beschäftigt würden. Dies sei ein weiteres großes und wichtiges Signal für die Innere Sicherheit Hessens, so Steinraths.

Aus seiner Sicht sei es ebenfalls folgerichtig, dass im Bereich der Verwaltung 120 Stellen zusätzlich für den Polizeiapparat zur Verfügung gestellt würden, um Polizeibeamte von Verwaltungsarbeit zu entlasten. Er freue sich, so Steinraths, dass die Gewerkschaft der Polizei diese Maßnahmen ebenfalls begrüße. Außerdem würden 9000 Schnittschutzschals für den Streifendienst beschafft, damit Vorkommnisse wie beispielsweise in Herborn zu Weihnachten 2015, als ein Polizist durch mehrere Stiche im Hals-Schulter-Bereich getötet wurde, sich nicht wiederholten..

Zur positiven Bilanz, so Steinraths abschließend, gehöre es auch, dass im Doppelhaushalt 9 Millionen Euro zur Auszahlung von Mehrarbeit bei der Polizei ausgewiesen worden seien und es darüber hinaus noch über 400 zusätzliche Stellenhebungen gebe, um damit die Karrieremöglichkeiten hessischer Polizeibeamter weiter zu verbessern.

Über den Autor

Frank Steinraths
Frank Steinraths
Landtagsabgeordneter CDU Lahn-Dill

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe01.02.